Ein Portal zum Teilen von medizinischen Datenmodellen

Das MDM-Portal (Medizinische Datenmodelle) ist ein Metadaten-Register zur Erstellung, Analyse, Freigabe und Wiederverwendung von medizinischen Formularen und dient als Infrastruktur für die akademische, nicht-kommerzielle medizinische Forschung. Das Portal umfasst mittlerweile mehr als 14.500 systemunabhängige Formulare (CDISC ODM Format, www.cdisc.org, Operational Data Model) mit über 350.000 Datenelementen. Es besteht die Möglichkeit, Formulare anzuschauen, zu diskutieren und in verschiedene technische Formate zu exportieren (PDF, CSV, Excel, SQL, SPSS, R, etc.). Mit einem stetig wachsenden Nutzerkreis wird die Anzahl der Formulare weiterwachsen. Vor diesem Hintergrund möchten wir alle medizinischen Forscher bitten, sich in diesem Portal anzumelden, eigene Formulare hinzuzufügen und bestehende Formulare zu diskutieren und weiterzuverwenden.

Klinische Metadaten wiederverwenden

Elektronische Formulare gehören zum Alltag aller Mediziner-/innen: Ob als Dokumentations­formular in der Patientenakte (EHR) oder als Case Report Form (CRF) bei einer klinischen Studie - täglich werden riesige Datenmengen erfasst. Diese Datenexplosion stellt uns vor eine große wissenschaftliche Herausforderung im Gesundheitswesen, da die Informationssysteme nicht kompatibel sind und Daten zwischen unterschiedlichen Institutionen nicht in strukturierter Form ausgetauscht werden können. Software-Hersteller stellen individuelle Dokumentationsformulare im Rahmen ihrer Standardverträge zur Verfügung, die oftmals eine Insellösung darstellen und nicht veröffentlicht werden. Somit sind derzeit weniger als 5% aller medizinischen Formulare öffentlich zugänglich. Dieser Mangel an Transparenz behindert erheblich Prozesse zur Abstimmung und Wiederverwendung von Datenmodellen im Gesundheitswesen.


Datenmodelle nach Kategorien (15070 Formulare)